Tierische Naturidyll-Bewohner

Der Lockdown hat den Naturidyll Hotels eine Zwangspause verpasst, doch das bedeutet nicht, dass deshalb Langeweile eingekehrt ist. Für die notwendige Abwechslung sorgen nicht zuletzt die zahlreichen tierischen Bewohner unserer Hotels, die ihre Familien ordentlich auf Trab halten. Wir haben für euch herausgefunden, was die Naturidyll Tiere während der Quarantäne so treiben und wir finden: Von unseren tierischen Mitbewohnern können wir uns einiges abschauen!

Tierische Vielfalt im Hotel Presslauer

Wie unterschiedlich die vierbeinigen Naturidyll-Bewohner mit der Situation umgehen, sieht man gut am Beispiel der Tiere vom Naturidyll Hotel Presslauer: Während Kater Pimps und Katze Momo gelassen in der Sonne relaxen und von Streicheleinheiten träumen, springt Ziege Benji wie verrückt herum und wartet schon nervös darauf, dass es endlich wieder los geht.

Katzen Momo und Pimps ©Presslauer

Die Katzen Pimps und Momo zeigen uns, worauf es jetzt ankommt: nur nicht die Ruhe verlieren 😉

Nicht alle Tiere sind schon so zappelig wie Benji. Eine, die sich über den Lockdown freut, ist der Neuzugang Gisela. Die kleine Wachtelhenne ist noch eher schüchtern und nutzt die ruhige Zeit, um sich am Hof und in der munteren Wachtelbande einzuleben. Die drei Ponydamen hingegen freuen sich schon wieder auf die Kinder – aber gegen ein bisschen Entspannung in der Sonne hat Lindsey auch nichts einzuwenden

Tiere im Hotel Presslauer

Bei Benji, Gisela und Lindsey ist die Vorfreude groß – uns geht es genauso!

Hundeparadies am Steinschalerhof

Für Leute, die das  Naturidyll Hotel Steinschalerhof nicht kennen, klingt die Bezeichnung Hundeparadies vielleicht übertrieben, aber wir finden, man kann den Garten und das Steinschaler-Teichareal durchaus als kleinen (Hunde-)Himmel auf Erden bezeichnen. Dirndl und Paula, die beiden Hunde der Familie Weiß, würden uns da auf jeden Fall zustimmen, denn sie lieben es, den lieben langen Tag das Hotelgelände unsicher zu machen.

Besonders Dirndl weiß gar nicht wohin mit ihrer Energie und hat letztens 3 Stunden lang Stöckchen apportiert. Auch beim Baden ist sie kaum zu bremsen und würde am liebsten das ganze Jahr über ins kalte Nass hüpfen. Sehr zu ihrem Bedauern darf sie ihr Hobby aber nur von März bis November ausleben.

Drindl im Wasser Steinschalerhof

Dirndl im 7. Badehimmel

Aber nicht nur im Hotelbereich sind die Hunde viel unterwegs – auch auf den ca. 1000 Kilometern Wanderweg im Dirndltal trifft man Dirndl und Paula regelmäßig an (in Begleitung von Hans Weiß). Das Tolle daran: Weil man so selten auf andere Wanderer trifft, dürfen die beiden meistens frei laufen.

Hund Steinschalerhof Paula

Paula genießt die schöne Aussicht ins Dirndltal

Wildtierbeobachtung in der Landhofmühle

Nur 500 m vom Naturidyll Hotel Landhofmühle entfernt, führt die Familie Pilz den Naturwinkel Saufuß, ein Artenschutzprojekt für Nutz- und Wildtiere. Hier tummeln sich Ziegen, Schafe, Schweine, Hühner und ein Esel, doch auch verletzte Wildtiere werden hier wieder gesund gepflegt.

Auch direkt im Naturidyll Hotel Landhofmühle ist man hautnah an der Natur: Der Fischreiher ist anfangs noch schüchtern, aber sobald er sich an jemanden gewöhnt hat, führt er – von der Frühstücksterrasse aus gut ersichtlich – im Dorfweiher die Kunst des Fischens vor. Zwischendurch könnte man fast glauben, er ist nicht echt, weil er teilweise minutenlang stillstehen kann.

Tiere beobachten in der ©Landhofmühle

Ein bisschen wie Kino: Dem Graureiher von der Terrasse aus beim Fischen zusehen. Und mit viel Geduld und Ausdauer bekommt man auch die scheuen Rehe zu Gesicht, die abends oder frühmorgens zum Trinken an den Teich vor der Haustür kommen. Bilder ©Landhofmühle

Vollkommen unbeeindruckt von Corona ist übrigens Kater Willi. Er liebt es zwar, wenn er von Gästen Streicheleinheiten (oder gar Leckerli!) bekommt oder einen Gästehund ein bisschen ärgern kann. Aber alle Sonnenliegen für sich haben ist doch auch schön!

Kater Willy in der ©Landhofmühle

Woher wohl sein Spitzname „Fauler Willi“ kommt..? Bild ©Landhofmühle

Power Napping im Gartenhotel Magdalena

Wenn es ein Hobby gibt, das auch in der Corona-Zeit bestens funktioniert, dann ist es bestimmt Schlafen! Hund Basti vom Naturidyll Gartenhotel Magdalena war somit bestens auf den Lockdown vorbereitet und musste keine nennenswerten Veränderungen in seinem Tagesablauf machen.
Das Wetter im April hat ihm dann aber doch zu schaffen gemacht – wer könnte es ihm auch verdenken? Deshalb hat er kurzerhand beschlossen, sein Nickerchen in den Lift zu verlegen.

Hund Bast Gartenhotel Magdalena

Basti hat den Power Nap quasi erfunden – hier in einer neuen Variante: Das Lift-Napping 😉

Pfauendrama in der Hammerschmiede

Tierische Verwirrung gab es vor kurzem im Naturidyll Hotel Hammerschmiede, als das vermeintliche „Pfauenweibchen“ Lilly plötzlich ein buntes Federkleid bekam. Unter den Pfauen sind es nämlich die Männchen, die die berühmten farbenprächtigen Federn tragen. Das Ende der Verwechslungsgeschichte: Aus der Lilly wurde ein Willy und die ganze Sache hatte sich erledigt.
Die Hauptperson der ganzen Aufregung hat sich übrigens nicht weiter aus der Ruhe bringen lassen: Willy hat wohl einfach den Lockdown und die Ruhe im Hotel genossen!

Pfau Hammerschmiede

Lilly, Willy… – dem Pfau ist das ganze Drama um seinen Namen relativ egal

Von den Tieren der Naturidyll Hotels können wir uns also jede Menge abschauen, vor allem aber eines: uns durch Corona nicht aus der Ruhe bringen lassen – und uns auch mal ein bisschen Entspannung gönnen!
Erzählt uns gerne auch, was eure tierischen Lieblinge so im Lockdown machen!

Wollen Sie etwas hinzufügen?



Naturidyll

Naturidyll-News-Updates

Unser E-Mail Magazin mit regelmäßigen einzigartigen Angeboten


Indem Sie Ihre Daten an uns übermitteln, stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verwenden dürfen, um Sie per E-Mail Newsletter zwei bis vier Mal im Monat über Neuigkeiten, Angebote und Aktionen der Naturidyll Hotels zu informieren. Die Einwilligung zum Erhalt unseres Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Es reicht ein formloses E-Mail an office@naturidyll.com. Der Newsletter wird über ein Newsletter-System zugeschickt, das eine Erfolgsmessung durchführt. Mehr dazu und über unsere Datenschutzbestimmungen erfahren Sie hier.

Naturidyll Hotels Logo Weiß
Umweltzeichen
Gaph - Book Hotels all over the world

Top Angebote

Kontakt

office(at)naturidyll.com

+43 (1) 8673660-16

Copyright © NATURIDYLL. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum | Datenschutz |

n.b.s marketing & sales | Webdesign aus Wien arket.io