Trendthema Urban Gardening & warum auch du aktiv werden solltest!

Wir haben uns mal schlau gemacht und ein paar Gründe zusammengetragen, warum wir absolute Urban Gardening Fans sind.

Im deutschsprachigen Raum auch ab und an aber eher selten „Urbaner Gartenbau“ genannt, versteht man darunter eine “ meist kleinräumige, landwirtschaftliche Nutzung städtischer Flächen innerhalb von Siedlungsgebieten oder in deren direktem Umfeld. In der Praxis bedeutet das, dass in großen Städten wie New York – oder eben auch Wien, der grüne Daumen der Städter voll zur Geltung kommt.

Es darf auf dem Balkon, in Gemeinschaftsgärten mit der Besten Freundin, auf Dachterrassen, Hochbeeten, in Marmeladengläsern usw. gesäät, gepflantzt, gedüngt und geerntet werden- und das was das Zeug hält!

Für viele spielt hier auch der Nachhaltigkeitsgedanke eine große Rolle – aber auch der Gesellschaftliche Aspekt darf nicht außer Acht gelassen werden, ganz nach dem Motto: „Beim Gartln kommen die Leut‘ zam!“

Die Wurzeln des Urban Gardenings liegen übrigens im Guerilla Gardening. Damit ist das heimliche Bepflanzen von Grünflächen gemeint – aber warum denn diese ganze Heimlichtuerei?

5 Gründe warum auch du UrbanGardening betreiben solltest

1 Es so simpel wie genial.

Es braucht nicht viel um ein Urbaner Gärtner zu werden – jeder kann ganz nach seinen Gegebenheiten entweder im kleinen Stil auf der Fensterbank aktiv werden, oder sein großangelegtes Urban Gardening Projekt im Gräzel starten

2 Du kommst an die Frische Luft

Okay… solltet du dich für die Fensterbankvariante entscheiden, dann bewirtschaftest du diese eben bei geöffnetem Fenster – für alle anderen gilt: Rein ins Garten Outift und raus in die Natur – das tu so gut!

3 Du hast immer frische Kräuter im Haus. Auch sonntags

Und die peppen sicher jedes Gericht auf!

4 Du gehörst offiziell zur Gärtner – Community

Wenn man schon den dritten Schneckenbefall hinter sich hat und deshalb schon wieder keinen frischen Salat ernten kann, hilft es sich mit Leidensgenossen (zum Beispiel vom Hochbeet neben an) auszutauschen – auch Fluchen hilft. Manchmal.

5 Gartenarbeit entschleunigt

Die Großstadt kann schon sehr hektisch sein – wenn du in deinem eigenen kleinen abgesteckten Revier Unkrautjätest, den Bienen zu siehst, wie sie von Blüte zu Blüte fliegen und irgendwann dein erstes eigenes Gemüse erntest, dann entschleunigst du automatisch und kommst ein Stückchen näher zu dir selbst.

Wollen Sie etwas hinzufügen?



Naturidyll

Naturfreundemagazin

Unser E-Mail Magazin mit regelmäßigen einzigartigen Angeboten


Indem Sie Ihre Daten an uns übermitteln, stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verwenden dürfen, um Sie per E-Mail Newsletter zwei bis vier Mal im Monat über Neuigkeiten, Angebote und Aktionen der Naturidyll Hotels zu informieren. Die Einwilligung zum Erhalt unseres Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Es reicht ein formloses E-Mail an office@naturidyll.com. Der Newsletter wird über ein Newsletter-System zugeschickt, das eine Erfolgsmessung durchführt. Mehr dazu und über unsere Datenschutzbestimmungen erfahren Sie hier.

Naturidyll Hotels Logo Weiß
Umweltzeichen
Gaph - Book Hotels all over the world

Top Angebote

Kontakt

office(at)naturidyll.com

+43 (1) 8673660-16

Copyright © NATURIDYLL. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum | Datenschutz |

n.b.s marketing & sales | Webdesign aus Wien arket.io