Gesundes schwitzen

Gerade in der kalten Jahreszeit gehört der Gang in die Sauna mit dazu. Ob nach einem Tag auf der Piste, der Rodelbahn oder einfach nach einem langen Spaziergang mit dem Hund draußen, ein bisschen schwitzen und aufwärmen in der Sauna ist einfach herrlich. Den leicht ausgekühlten Körper wieder aufwärmen und sich danach kuschlig im Bademantel vom Tag erholen, hach das klingt einfach wundervoll.

Saunieren ist aber mehr als das. Der Saunagang ist super gesund und wirkt sich positiv auf unseren Körper aus. Wir haben das gesunde schwitzen einmal für dich zusammen gefasst.

Gesundes Schwitzen wirkt sich positiv auf deinen Körper aus

Saunieren hat zahlreiche positive Effekte auf die Gesundheit und das körperliche Wohlbefinden. Während eines Saunagangs wird dein Körper aufgrund der hohen Temperaturen in eine Stresssituation gebraucht. Als Reaktion darauf schüttet der Körper gewisse Stresshormone aus. Das führt dazu, dass sich deine Blutgefäße weiten, das Herz schneller schlägt und dein Blutdruck sinkt. Um weiterhin alle Organe mit Blut zu versorgen, muss das Herz intensiver arbeiten. Daher ist es auch besonders wichtig zu erwähnen, dass dein Saunagang, je nach Temperatur und Erfahrung, nicht länger als 8 bis 12 Minuten dauern sollte.

Außerdem verlierst du während des Saunagangs viel Flüssigkeit. Daher solltest du danach immer ein Glas Wasser trinken, um dem Flüssigkeitsverlust entgegenzuwirken. Das Stressen deines Körpers und im speziellen deines Herzmuskels hat zahlreiche positive Effekte, die entscheidendsten 6 Auswirkungen haben wir hier für dich zusammen gefasst.

Saunieren: 6 positive Effekte

1. Stärkung der Abwehrkräfte

Durch die starke Wechselwirkung zwischen dem Schwitzen in der Sauna und dem darauffolgenden Abkühlen im Schnee, unter der Dusche oder in einem Kneippbecken, hat eine entzündungshemmende Wirkung auf deinen Köper. Die körpereigenen Abwehrkräfte werden gestärkt und du beugst Infekte wie Erkältungen langfristig und nachhaltig vor.

2. Ankurbeln des Kreislaufs

Dieselbe Wechselwirkung zwischen heiß und kalt stimuliert außerdem deinen Kreislauf. Der Herzmuskel wird durch das Saunieren sogar trainiert wird. Durch dieses Herz-Kreislauf-Training wird die Sauerstoffversorgung deines Körpers verbessert und du verminderst sogar durch regelmäßige Saunagänge nachhaltig das Risiko, an Herzproblemen zu erkranken.

3. Verbesserung des Hautbilds

Wie bereits in der Einleitung angesprochen, weiten sich durch die starke Hitze deine Blutgefäße und dein Körper wird besser mit Sauerstoff versorgt. Durch das darauffolgende Abkühlen verengen sich die Blutgefäße dann wieder. Auch hier kommt wieder das Training ins Spiel - die Wechselwirkung trainiert die Blutgefäße und das wiederum wirkt sich positiv auf deine Haut aus. Trockene Haut kann die Luftfeuchtigkeit in der Sauna viel besser aufnehmen und speichern und auch die abgestorbenen Hautschuppen fallen beim Schwitzen in der Sauna besser ab.

Tipp: Falls du an Schuppenflechte, Neurodermitis oder Akne leidest, ist regelmäßiges Saunieren ebenfalls sehr empfehlenswert, da du damit der Entzündung entgegenwirkst.

4. Entspannung der Muskeln

Nicht umsonst findet sich in dem Wort Fitness das „ess“, welches für Wellness steht. Nachdem du dich körperlich betätigt hast, empfiehlt sich ebenfalls ein Saunagang – damit wirkst du einem Muskelkater entgegen.

5. Verbesserung der Atmung

Durch die heißen Temperaturen werden deine Schleimhäute besser durchblutet, dadurch können deine Atemorgane bei regelmäßigen Saunagängen trainiert werden und insgesamt mehr Luft aufnehmen. Dieser Effekt ist beim Saunieren sofort spürbar. Probiere es einfach aus beim nächsten Mal und versuche in der Sauna tief einzuatmen. Dur wirst sehen, dass du innerhalb der Sauna tiefer einatmen kannst als außerhalb.

6. Steigerung des Wohlbefindens

Während eines Saunagangs wird die Produktion von Endorphinen angekurbelt. Diese Glückhormone heben deine Stimmung und können sogar einen Schub von Euphorie auslösen. Wenn man dann noch die anderen 5 Effekte hinzunimmt, hat das Schwitzen in der Sauna sowohl physische als auch psychische Effekte, die zur Steigerung deines Gesamtwohlbefindens beitragen.

Schwitzen und Kneippen im Naturidyll Hotel Hammerschmiede

Mitten im Wald in der Nähe der Stadt Salzburg liegt das Naturidyll Hotel Hammerschmiede. Ein perfekter Rückzugsort, um mal wieder zur Ruhe zu kommen und seinem Körper etwas Gutes zu tun. Die Lungen mit der frischen Waldluft füllen bei einem herrlichen Spaziergang und danach natürlich ab in die Sauna. In der großzügigen Saunalandschaft kannst du dich entspannen, aufwärmen und so richtig schwitzen. Zur Abkühlung gehts dann ab ins Kneippbecken oder in den vorbeifließenden Wildbach. Mutige wagen vom Wasserfall hinterm Haus einen Sprung ins kühle Nass.

Entspannen und schwitzen in der Waldsauna im Hotel Hammerschmiede

 

Kneipp Becken im Naturidyll Hotel Hammerschmiede

Kneippbecken im zertifizierten Kneipphotel Hammerschmiede im Salzburger Land

 

Kühle dich im Wildbach hinter dem Naturidyll Hotel Hammerschmiede an heißen Sommertagen ab

 

Müde Muskeln wieder entspannen im Naturidyll Hotel AlpenOase Sonnhof

Nach einem intensiven Tag auf der Piste freuen sich deine Muskeln auf etwas Entspannung. Außerdem tut das Aufwärmen des Körpers sicher auch richtig gut. Entspannen und schwitzen in der Zirbensauna bei 85°C oder wenn es ein bisschen milder sein soll im Saunarium bei 60°C. Nach der Abkühlung unter der Schwallbrause über den Kneipp-Schlauch oder der Rundherum-Dusche genießt du Ruhe und einen herrlichen Panoramablick im Ruheraum.

Nach einem langen Tag auf der Piste, kannst du dich in der Sauna wieder aufwärmen und relaxen

 

Wollen Sie etwas hinzufügen?



Naturidyll

Naturidyll-News-Updates

Unser E-Mail Magazin mit regelmäßigen einzigartigen Angeboten


Indem Sie Ihre Daten an uns übermitteln, stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verwenden dürfen, um Sie per E-Mail Newsletter zwei bis vier Mal im Monat über Neuigkeiten, Angebote und Aktionen der Naturidyll Hotels zu informieren. Die Einwilligung zum Erhalt unseres Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Es reicht ein formloses E-Mail an office@naturidyll.com. Der Newsletter wird über ein Newsletter-System zugeschickt, das eine Erfolgsmessung durchführt. Mehr dazu und über unsere Datenschutzbestimmungen erfahren Sie hier.

Naturidyll Hotels Logo Weiß
Umweltzeichen
GAPH Logo weiß freigestellt (1)

Top Angebote

Kontakt

office(at)naturidyll.com

+43 (1) 8673660-16

Copyright © NATURIDYLL. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum | Datenschutz | Cookie-Einstellungen

n.b.s marketing & sales | Webdesign aus Wien arket.io