5 Tipps für Freizeit mit Hund

Alle Tabs schließen, den Laptop zuklappen…und erstmal tief durchatmen! Nach einem langen Arbeitstag – egal ob im Büro, Geschäft oder Home Office – brauchen die meisten von uns wahrscheinlich ein Gegenprogramm zum Arbeitsalltag. Umso besser, wenn man dabei noch einen kleinen Verbündeten an seiner Seite hat: Denn dein wuscheliger Vierbeiner ist sicher mit großer Freude bei deinen Aktivitäten dabei.
Wir haben für dich deshalb 5 tolle Tipps für die gemeinsame Freizeit mit deinem Hund:

1. Kuscheln

Mal ehrlich, wenn wir müde von der Arbeit nach Hause kommen, haben wir meistens nicht mehr die Nerven, uns auch noch ein spannendes Freizeitprogramm zurechtzulegen. Warum also nicht einfach den Abend auf dem Sofa ausklingen lassen und es sich ein bisschen gemütlich machen? Auch deine kleine Fellnase hat gegen ein paar Streicheleinheiten garantiert nichts einzuwenden. 😉
Entspannte gemeinsame Momente mit deinem Hund tun übrigens nicht nur gut, sondern stärken auch langfristig die Beziehung zwischen dir und deinem Vierbeiner. Auch Hunde lieben es, wenn sie einfach einmal die Nähe zu Herrchen oder Frauchen genießen dürfen. Und Kuscheln macht ja schließlich auch glücklich, also nichts wie ab auf die Couch!

Freizeit mit Hund

Einmal Glück zum Umarmen, bitte!

2. Päckchen gefällig?

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft – und das gilt nicht nur für uns Menschen, sondern auch für unsere treuen Begleiter. Besonders freuen sich diese, wenn sie das Geschenk selbst auspacken dürfen. Der Inhalt ist dann, verglichen mit der Verpackung, die man so toll aufreißen kann, oft nebensächlich. Das bedeutet auch, dass du nicht viel Geld in Geschenke investieren musst, sondern einfach einpacken kannst, was du schon zuhause hast.
Als Verpackung eignet sich besonders gut etwas Zeitungspapier, das dein kleiner Racker im Anschluss aufreißen darf. Du wirst sehen, es macht sogar schon beim Zuschauen Spaß!

Geschenk für den VierbeinerGeschenk für den Vierbeiner

Was da wohl drinnen ist? Am besten gleich aufreißen!

3. Hundekuchen backen

Du möchtest deinen Liebling ganz besonders verwöhnen? Dann backe ihm doch einmal einen leckeren Kuchen. Zwar nicht mit Zucker und Schokolade, dafür aber mit Hackfleisch und ganz vielen Leckerlis. Hier kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen und sogar ein ganz neues Dessert für deinen vierbeinigen Feinschmecker kreieren.
Tierischer Spaß ist übrigens auch bei einer Verkostung vorprogrammiert: Lass deinen Hund dazu verschiedene Leckerlis oder „Kuchen“ durchprobieren und dokumentiere seine Reaktionen. Wer weiß, vielleicht erlebt ihr ja beide eine Überraschung und entdeckt neue Vorlieben des Hundes.

Leckerli für den Hund

Ein kritischer Verkoster bei der Arbeit

4. Auf Expedition gehen

Spazieren gehen kann ja jeder, aber hast du schon einmal…erkundet? Im Grunde ist es ganz einfach – dein Hund zeigt dir, wie es geht. Lass dich dazu bei deinem nächsten Spaziergang einfach mal vom anderen Ende der Leine leiten. Du wirst staunen, wo es dich überall hin verschlägt, denn unsere Fellknäuel sind schließlich wahre Meister darin spannende Orte zu entdecken.
Um die Gassirunde noch ein bisschen spannender zu machen, kannst du für deinen Hund auch immer wieder Leckerlis fallen lassen, die dieser dann später finden muss. Das gleiche kannst du auch mit Spielzeug machen, das du deinen kleinen Freund später holen lässt.

Urlaub mit Hund in den Naturidyll Hotels

Immer der (Hunde-)Nase nach!

5. Fotostrecke

Als Model braucht man gutes Aussehen, eine starke Persönlichkeit und Charisma – also alles Eigenschaften, die der beste Freund des Menschen von Natur aus mitbringt! 😉 Warum also nicht einmal ein kleines Fotoshooting mit deinem tierischen Model veranstalten? Gelegenheiten für Fotos gäbe es auf jeden Fall genug: Beim gemeinsamen Spielen, beim Toben im Freien oder – hach, wenn dein kleiner Liebling schläft!
Die besten Schnappschüsse kannst du später auch in einem Album sammeln. Ein Experiment finnischer Forscher hat übrigens ergeben, dass Hunde vertraute Menschen auf Fotos erkennen können. Zeige die Fotos doch auch einmal deinem Hund und finde heraus, ob er auch sich selbst auf den Fotos erkennen kann.

Paula im Steinschalerhof

Model Paula zeigt sich von ihrer schönsten Seite – so fotogen müsste man sein!

Naturidyll Sondertipp: Urlaub mit Hund

Du hast einmal eine längere Auszeit und möchtest etwas mit deinem Hund unternehmen? Dann könnte das Angebot der Naturidyll Hotels interessant für dich sein. In unseren hundefreundlichen und umweltbewussten Unterkünften in ganz Österreich kannst du dich mit deiner tierischen Begleitung nach Herzenslust verwöhnen lassen. Hundefreundliche Wanderwege, Spielwiesen, Hundeschwimmteiche und ganz viele Spielgefährten warten schon darauf, von deinem Liebling entdeckt zu werden.

Hundespielplatz im Gartenhotel Magdalena

Am Hundespielplatz im Gartenhotel Magdalena lässt es sich wunderbar spielen!

Herumtoben in den Naturidyll Hotels

Sieh dich gerne auf unserer Webseite um und erfahre noch mehr zu Dogsitting, selbstgemachten Leckerlis und weiteren tollen Angebote für dich und deinen kleinen Gefährten!

Wollen Sie etwas hinzufügen?



Naturidyll

Naturidyll-News-Updates

Unser E-Mail Magazin mit regelmäßigen einzigartigen Angeboten


Indem Sie Ihre Daten an uns übermitteln, stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verwenden dürfen, um Sie per E-Mail Newsletter zwei bis vier Mal im Monat über Neuigkeiten, Angebote und Aktionen der Naturidyll Hotels zu informieren. Die Einwilligung zum Erhalt unseres Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Es reicht ein formloses E-Mail an office@naturidyll.com. Der Newsletter wird über ein Newsletter-System zugeschickt, das eine Erfolgsmessung durchführt. Mehr dazu und über unsere Datenschutzbestimmungen erfahren Sie hier.

Naturidyll Hotels Logo Weiß
Umweltzeichen
Gaph - Book Hotels all over the world

Top Angebote

Kontakt

office(at)naturidyll.com

+43 (1) 8673660-16

Copyright © NATURIDYLL. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum | Datenschutz |

n.b.s marketing & sales | Webdesign aus Wien arket.io