Wir haben Lust auf veganes Eis!

Hier erfährst du wo du in Wien veganes Eis findest oder wie du es ganz einfach selber machen kannst.

Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen und seit einigen Tagen kann man auch am Abend draußen sitzen (Juhuuu!). Und vor allem die Sonne macht Lust auf Eis. Auch hier zeigt sich mehr und mehr der Trend hin zum veganen Eis – gerade in Wien haben hier schon einige Eissalons den Trend erkannt und bieten herrliche Sorten an Eis ohne tierische Produkte, also keine Milch und beispielsweise Eier an.

Viel gutes veganes Eis in Wien

Das wohl bekannteste Geschäft mit ausschließlich Veganeneissorten ist wohl das viel zitierte Veganista in der Neubaugasse (ihr 2. Standort liegt im 5.Bezirk).

Mein ganz persönlicher geheim Favorit ist ja das Vanille-Softeis mit herrlichem Schokoladenüberzug im veganen Burgerladen Swing Kitchen im 7. Bezirk. Aber am Besten ist es wohl, wenn Ihr euch eure eigene Meinung bildet und euch durch die vegane Eisvielfalt Wiens schlemmt 🙂

Hier haben wir noch ein paar weitere Eissalons für Euch gelistet, bei denen Ihr ganz entspannt Euer veganes Eis genießen könnt:

· Zanoni & Zanoni, 1010 Wien

· Eis Greissler, 1010 & 1060 Wien

· Vidoni, 1030 Wien

· Bortolotti 1070 & 1160 Wien

· Gelato Ferrari, 1010 Wien

· freiraum DELI, 1060 Wien

· Ice Dream Factory, 1070 Wien

Für alle, die so wie ich dem DIY Gedanken verfallen sind, habe ich hier noch ein einfaches Rezept zum Eis selber machen – und das auch ohne professionelle Eismaschine.

Wir machen uns unser veganes Eis einfach selbst – Veganes Cashew-Erdbeer-Eis

Rezept für veganes Cashew-Erdbeer-Eis Veganes Eis selbst zu machen ist super einfach und bedarf keinem Superküchen-Know-How. Zudem ist es auch eine schöne Familienaktivität für Eltern und Kinder, bei der man zuerst gemeinsam Früchte etc. schneidet und dann nach einigen Stunden das gefrorene, süße Ergebnis vernaschen kann. Und wenn man gleich ein bisschen auf Vorrat produziert, hat man immer etwas als Dessert parat, wenn unangemeldet Gäste vorbei schauen.

Zutaten:   250g Cashewkerne, 200g Erdbeeren, 100ml Ahornsirup, 400ml Sojadrink, 50g kleingehackte Walnusskerne

Für mein veganes Eis ersetze ich die Grundzutat Milch durch einen ungesüßten Sojadrink oder auch Mandelmilch – je nachdem wie mir gerade ist. Dann vermenge ich das ganze mit den Cashewkernen, Ahornsirup und Himbeeren (im Sommer die frischen, in allen anderen Jahreszeiten die eingefrorenen vom Vorsommer) und verrühre das ganze kräftig mit dem Mixer bis eine homogene Masse entsteht. Dann stelle ich die Masse in einer Edelstahlschüssel im Gefrierschrank kalt und rühre sie alle Stunde mit dem Handmixer um, damit sie schön cremig bleibt. Ungefähr 10 Minuten vor Ende der Rührzeit (ca nach 4-5 Stunden) mische ich dann noch frische klein gehackte Walnusskerne darunter.

Fertig ist der vegane Gaumenschmaus!

Wollen Sie etwas hinzufügen?



Naturidyll

Naturfreundemagazin

Unser E-Mail Magazin mit regelmäßigen einzigartigen Angeboten


Indem Sie Ihre Daten an uns übermitteln, stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verwenden dürfen, um Sie per E-Mail Newsletter zwei bis vier Mal im Monat über Neuigkeiten, Angebote und Aktionen der Naturidyll Hotels zu informieren. Die Einwilligung zum Erhalt unseres Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Es reicht ein formloses E-Mail an office@naturidyll.com. Der Newsletter wird über ein Newsletter-System zugeschickt, das eine Erfolgsmessung durchführt. Mehr dazu und über unsere Datenschutzbestimmungen erfahren Sie hier.

Naturidyll Hotels Logo Weiß
Umweltzeichen
Gaph - Book Hotels all over the world

Top Angebote

Kontakt

office(at)naturidyll.com

+43 (1) 8673660-16

Copyright © NATURIDYLL. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum | Datenschutz |

n.b.s marketing & sales | Webdesign aus Wien arket.io