Tag der Berge

Tag der Berge

Am 11. Dezember ist Tag der Berge. Ein Tag, den wir bei den Naturidyll Hotels sehr, sehr gerne feiern. Denn immerhin sind die Berge das Zuhause einiger unserer Naturidyll Hotels in Österreich und Südtirol. Wir fühlen uns in den höheren Regionen, inmitten satter Almwiesen umgeben von steilen Berghängen pudelwohl. Im Sommer sind wir unheimlich gerne in den Alpen und in den Dolomiten unterwegs, erkunden die unberührte Natur und gehen manchmal sogar an unsere Grenzen. Aber es lohnt sich jedes Mal wieder, sobald wir am Gipfelkreuz stehen und den Blick über die Bergwelt und das Tal genießen. Natürlich genießen wir auch den Winter dort. Schon in der Früh schnallen wir uns die Ski auf die Füße und ab gehts auf die nächste Piste. Wir können uns wirklich sehr glücklich schätzen, dass wir unsere Berge direkt vor der Haustüre haben.

Berge direkt vor der Haustüre – Naturidyll Hotels

So einige unserer familiengeführten Hotels liegen direkt in der ein oder anderen Bergregion. Sehr spektakulär ist vor allem der Ausblick auf die Südtiroler Dolomiten in unserem Naturidyll Hotel Bergschlössl. Diesen Anblick genießen wir immer total! Die Dolomiten sind eine Gebirgsgruppe der südlichen Kalkalpen, sie verteilen sich auf die Regionen Venetien und Trentino-Südtirol in Italien – ein Glück, dass dies nicht allzu weit von uns ist. Dieses Gebirge besteht zu großen Teilen aus Sedimentgestein, dazwischen liegen auch Lagen aus versteinerten Korallenriffen zu finden. Diese Gestein wird dann auch als Dolomit bezeichnet – jetzt wissen wir auch woher der Name kommt. Seit 2009 gehören die Dolomiten auch zum UNESCO-Weltnaturerbe.

Bleiben wir doch gleich in Tirol und wechseln ist Österreichische Nordtirol. Hier schlagen die Urlauberherzen in den Bergen höher. Vor allem in Winter ist das Bundesland sehr, sehr beliebt. Unsere Naturidyll Hotels Gartenhotel Magdalena, Hotel Metzgerwirt und das Hotel Mountainclub Ronach liegen mittendrin. Die Kitzbühler Alpen, das Zillertal und die Zillertal Arena lassen sich mit den Skiern bequem von den Häusern erobern. Diese Regionen sind perfekt auf den Wintersport ausgelegt und erfreuen sich jedes Jahr über viel Schnee 🙂

Aber auch die Nachbarn aus dem Salzburgerland haben einzigartige Bergregionen zu bieten. In absoluter Pole Position liegt das Naturidyll Hotel AlpenOase Sonnhof. Hier bist du wirklich der allererste auf der Piste 😉 Die Anreise erfolgt im Winter ganz bequem mit der Gondel. Wer es lieber etwas entspannter mag und die Bergwelt auch gerne mal vom Pool aus bestaunt, der wird es im Naturidyll Hotel Edelweiss Wagrain definitiv lieben.

Über 100 km bestens präperierte Pisten warten auf dich im größten Skigebiet in Kärnten – im Nassfeld. Nur 7 KM entfernt liegt das Berghotel Presslauer mit einem herrlichen Panoramablick. Aber wer sagt eigentlich, dass man die Berge immer von den Skiern aus erkunden muss? Langlaufloipen, Rodelbahnen Winterwanderwege und noch viel mehr werden in der Region Nassfeld angeboten.

Bist du auch so ein großer Fan der Berge wie wir? Erzähl uns doch von deinen liebsten Bergmomenten 🙂
Falls du noch auf der Suche nach ihnen bist, dann haben wir hier ein paar spitzen Angebote für dich:

Berge erleben in Kärnten

Langlaufen entlang des Gailflusses
Naturidyll Hotel Presslauer

Preis auf Anfrage

Langlaufen im Naturidyll Hotel Presslauer

Berge erleben in Tirol

Wintertraumpauschale 
Naturidyll Hotel Ronach

ab € 530,- pro Person

Wedeln im Skigebiet Zillertal Arena

Magdalena Wedelwochen 2020
Naturidyll Hotel Magdalena

ab € 1.036,- pro Person

Suite im Naturidyll Gartenhotel Magdalena

Winter-Pauschalwochen
im Naturidyll Hotel Metzgerwirt

ab € 654,-

Skigebiet Kitzbühler Alpen

 

Berge erleben in Salzburg

Oster-Familienaktion 7 Nächte
im Naturidyll Hotel Edelweiss Wagrain

ab € 1.141,50 pro Person

Pole Position
im Naturidyll Hotel AlpenOase Sonnhof

Preis auf Anfrage

Schenke Zeit zu zweit zu Weihnachten

Zeit für und mit den Liebsten schenken

Mein Luxus ist Zeit!

 

Einfach mal auf materielle Geschenke verzichten und Zeit mit den Lieben verbringen. In der Umsetzung ist das jedoch oft schwierig. Welche Freizeitangebote gibt es in der passenden Preisklasse? Wo soll es hingehen? Oft entsteht gerade durch das gemeinsame Zeit-Verbringen-Wollen noch mehr (Vor-)Weihnachtsstress als ohnehin schon. Doch das muss nicht so sein!

 

Schenke Zeit mit den Naturidyll Hotels

Denn die Naturidyll Hotels bieten den perfekten Gegenpol zum hektischen Alltag. Vom südlichsten Burgenland bis in die Südtiroler Dolomiten – 10 Hotels, allesamt am Land daheim, bieten eine Auszeit in der Natur, im Wellnessbereich oder in kuschligen Zimmern. In den familiengeführten Betrieben sind alle Mitarbeiter stehts bemüht, dir und deinen liebsten eine schöne Zeit zu schaffen. Verbringe einen Tag auf der Piste in den Salzburger oder Tiroler Bergen, unternimme im Frühjahr eine einzigartige Dirndlblütenwanderung in Niederösterreich oder schmeiße dich in einen der zahlreichen Seen in Kärnten. Mit einem Gutschein von den Naturidyll Hotels schenkst du gemeinsame Zeit übers Ganze Jahr verteilt.

Egal für welches der Hotels du dich dann letztendlich entscheidest, ein Gutschein der Naturidyll Hotels unter dem Christbaum verspricht auf jeden Fall eine erholsame und zugleich abwechslungsreiche Zeit mit deinen Lieblingsmenschen. Und da Weihnachten ja nicht nur für uns, sondern auch für unsere vierbeinigen Freunde eine schöne Zeit werden soll, belohnst du auch noch deinen Hund, denn der ist in jedem einzelnen Naturidyll Hotel herzlich willkommen.

 

 

GAPH – Internationale Kooperation

All jenen, denen das Zillertal oder die Südtiroler Dolomiten noch immer zu nahe sind, empfehlen wir auch, einen kurzen Blick auf die Website der Global Alliance of Private Hotels (GAPH) zu werfen. Dieses weltweite Netzwerk privat geführter Hotels – zu dem übrigens auch die Naturidyll Hotels gehören – bieten komfortable und individuelle Unterbringung in privat geführten Häusern rund um den Globus. Das schöne daran: die Gutscheine der Naturidyll Hotels kannst du in jedem dieser Häuser einlösen 🙂

 

und so gehts…

Gutschein auswählen – gestalten – Bestellung aufnehme – per Überweisung oder via PayPal zahlen – Gutschein erhalten <3

 

Qi Gong - die Kunst der Achtsamkeit

Qi Gong – die Kunst der Achtsamkeit

Qi Gong ist die traditionelle Chinesische Kunst zur Aktivierung der Lebensenergie, die in China seit Jahrtausenden zur Erhaltung der Gesundheit und Selbstheilung eingesetzt wird. Es ist eine Mischung aus Bewegungsübungen und Meditation, es hilft die Körperenergien besser strömen zu lassen.

Wie funktioniert Qi Gong?

Die fließenden Körperübungen werden konzentriert und in sich gekehrt praktiziert. In der traditionellen chinesischen Kultur spielt die Lebensenergie „Qi“ oder „Chi“ eine wichtige Rolle. Man stellt sich dabei vor, dass die Lebensenergie durch unsere Energiebahnen fließt und somit die verschiedensten Organsysteme versorgt. Im Idealfall sammelt sich diese Energie unterhalb des Nabels oder wie es in der chinesischen Kultur heißt dem „Tor zum Himmel“. Ist dies so, bedeutet es, dass der Mensch gesund ist. Fehlt die Lebensenergie oder staut sie sich in bestimmten Organen, kann diese Unwohlsein oder Krankheit bedeuten.

 

Saskia Bergmüller gibt Qi Gong Stunden im Naturidyll Hotel Edelweiss Wagrain

 

Wie praktiziert man Qi Gong?

Qi Gong kann man im Liegen, Sitzen, Stehen und Gehen praktizieren. Die Grundpositionen sind eigentlich ganz leicht zu erlernen und können auch fast überall praktiziert werden. Wichtig ist, dass man bei den einzelnen Übungen immer auf die Atmung achtet. Am bekanntesten ist das sogenannte Spiel der fünf Tiere, hier werden die Übungen entsprechend ihrer Eigenschaften den fünf Elementen zugeordnet – Vogel, Hirsch, Affe, Tiger und Bär. In diesem Spiel werden die Bewegungen der einzelnen Tiere nachgeahmt. Dadurch wird die Vorstellungs- und Ausdruckskraft trainiert um Emotionen auf spielerische Weise auszudrücken. Diese Praktik ist ideal, um angestaute Aggressionen los zu werden.

Qi Gong am Berg – Aktives Erwachen

Im Naturidyll Hotel Edelweiss hast du die Möglichkeit gemeinsam mit der ausgebildeten und erfahrenen Qi Gong Lehrerin Saskia Bergmüller, es einmal wöchentlich und kostenlos auszuprobieren. Mit leichten Übungen und Erklärungen achtsam in den Tag starten. In den wärmeren Zeiten findet die Stunde direkt in der Natur statt, ansonsten im Seminarraum.

Das Naturidyll Hotel Edelweiss Wagrain ist ein Vier-Sterne-Haus mit einer ausgezeichneten Küche und einer herzlichen Atmosphäre mit Salzburger Gastfreundschaft. Sowohl im Winter, als auch im Sommer ist dieses Hotel der perfekte Ausgangspunkt für sportliche Aktivitäten, Erholung und Entspannung. Direkt an der Skipiste und der Mittelstation der Gondel „Roter 8er“. Ein weiteres Highlight: hier wird das erste Green Spa Europas geboten! Hallenbad, Massagen, Saunen und ein fantastischer Panoramablick auf die Wagrainer Berge garantieren Entspannung und Erholung für Körper und Geist.

Dirndlblüte mit Frost im Steinschalerhof

Dirndlblüte im Dirndltal

Kennst du das Dirndl? Bestimmt – aber kennst du auch die Dirndl-Frucht? Wenn nein, dann wird es allerhöchste Zeit, denn diese Frucht hat außer ihrem besonderen Geschmack auch eine wunderschöne Blüte und gedeiht in einer zauberhaften Region. …und mittendrin unser Naturidyll Hotel Steinschalerhof.

Die Dirndl ist eine Kornelkirsche, die auch bekannt ist unter den Namen Herlitze, Dürlitze, Hirlnuss oder Gelber Hartriegel. Sie ist in Süd- und Mitteleuropa weit verbreitet. Vor allem in Deutschland und Österreich wird sie auch häufig von Gartenliebhabern angepflanzt.

Die Dirndl Region

Das Dirndltal – das obere Pielachtal – liegt südöstlich der Niederösterreichischen Landeshauptstadt St. Pölten an der Mariazeller Bahn und ist ein echter Hingucker im Frühjahr. Bei Anreise mit der Bahn wird man direkt am Dirndlbahnhof willkommen geheißen – von wo es gleich weiter durch die Steinschaler Gärten ins Hotel Steinschalerhof geht. Wie der Name schon sagt, dreht sich in diesem Tal alles um die kleine Kornelkirsche. So findet z.B. jedes Jahr der Pielachtaler Dirndlkirtag statt, ein Fest zur Ehren der Dirndl. „Wenn die feschen Dirndln im festlichen Dirndl die leuchtend-rote Dirndl naschen“ – so der Slogan für den Kirtag. Alljährlich zur Erntezeit wird das Tal zur Festzone ernannt, rund 70 AusstellerInnen präsentieren kulinarisches und handwerkliches rund um die Dirndl. Aber zurück zum Anfang…

Als früheste Blüte im Jahr, verzaubert die Dirndl das gesamte Pielachtal in ein wahres Naturschauspiel. Noch bevor all die Frühlingsboten aus Ihrem Winterschlaf erwachen und oft noch Frost und Schnee vorherrschen, färben die Dirndlblüten die Landschaft in leuchtendes Gelb. Die Ernte der Dirndl findet im Spätsommer und Herbst statt, wenn die Früchte in unterschiedlichen Rottönen erstrahlen.

Dirndlblüte im Naturidyll Steinschalerhof

Dirndl Ausflug

Die ca. 60.000 Dirndlsträucher blühen in milden Wintern bereits ab Ende Februar bis etwa Anfang April. Wenn man Glück hat und die Natur mitspielt, beginnt die Marillen Blüte in der Wachau bereits auch in dieser Zeit – der ideale Zeitpunkt also, um diese beiden Schönheiten der Natur zu bewundern. Durch die Landschaft spazieren, diese herrliche Pracht fotografieren und die kulinarischen Köstlichkeiten genießen, die aus den ca. 300 Dirndltalter Wild-Dirndlarten gezaubert werden.

Die Bandbreite an kulinarischen Schmankerl reicht von Dirndlpasteten über Dirndlkuchen bis zur Dirndl in ihrer flüssigen Form als Saft, Likör oder als Schnapserl. Wer es dennoch weniger deftig mag, ist im Steinschalerhof und seiner Naturküche hervorragend aufgehoben. Die bodenständige Küche reicht von regional bis vegan und kommt direkt aus dem Naturgarten und der Region auf den Teller. Als außergewöhnliche Spezialität, produziert der Steinschalerhof Dirndloliven, die nicht mit herkömmlichen Oliven verwandt sind, kein Fett enthalten und eine einheimische Alternative zu klassischen Oliven sind.

Steinschalerhof Dirndl Produkte

 

Dirndlblüte im Naturidyll Hotel Steinschalerhof

Im Wildkräuterhotel Steinschalerhof spielt natürlich die Dirndl eine große Rolle. Zu Zeiten der Dirndlblüte werden Wanderungen durch die herrlich gelbe Landschaft angeboten, zur Erntezeit ist das Hotel der perfekte Ausgangspunkt für den Dirndlkirtag und natürlich wird die Kornelkirsche zu verschiedenen Köstlichkeiten verarbeitet.

Mehr Informationen zum Steinschalerhof

Angebot Dirndlblütenwanderung im Steinschalerhof

Bei der Dirndlernte – die herabgefallenen Früchte werden aus den Netzen geklaubt

Rast.Los.Gelöst Bloggerreise ins Naturidyll Hotel Presslauer

Naturidyll Hotel Presslauer | Urlaub bei Freunden | Oberkärnten erleben

Bloggerreise ins Naturidyll Hotel Presslauer mit Julia und Dajana vom Blog Rast.Los.Gelöst.

Autor: Julia von Rast.Los.Gelöst
Fotos: ©Rast.Los.Gelöst

 

Ein Wochenende Selfcare? Ja, bitte!

Disco, Party, ewig aufbleiben und den gesamten Sonntag faul im Bett bleiben

– klar, solche Wochenenden gibt es noch 1-2 Male im Jahr zu speziellen Anlässen – unterm Jahr sind diese Zeiten aber lang vorbei. Nach einer sehr anstrengenden Woche hatten Dajana und ich, Julia, vom Reiseblog Rast.Los.Gelöst eigentlich nur einen Wunsch:  Ausschlafen, Ruhe genießen und die Natur in ihrer vollen Pracht auskosten. Auf der Autofahrt sprachen wir noch darüber wie sehr wir uns aufs Ausschlafen freuen.  Angekommen im Naturidyll Hotel Presslauer empfängt uns der Junior Chef des Hauses Michi mit blitzenden Augen und einer kleinen Überraschung: Am nächsten Morgen steht eine Sonnenaufgangs-Wanderung an. Um 5:00 ist Abfahrt. Um 4:30 klingelt der Wecker. Ihr habt richtig erraten: Unser Wunsch des Ausschlafens wurde nicht erhört, aber hey – wir wurden mit diesem unfassbar beeindruckenden Sonnenaufgang belohnt. Aber mehr dazu gibt’s weiter unten noch nachzulesen!

 

„In den Bergen, da habe ich mich zum ersten Mal zuhause gefühlt.“ Melissa Arnot

 

Dajana und Juniorchef Michi bei der Sonnenaufgangswanderung

 

Gipfelpause bei der Sonnenaufgangswanderung

 

Was machen eigentlich die Naturidyll Hotels aus?

Naturidyll Hotels sind mehr als nur eine Reihe von familiengeführten Hotels in Österreich und Südtirol – denn Naturidyll steht vor allem für ein Versprechen an die Vielzahl an Besucher und Besucherinnen: die Herzlichkeit der Gastgeber und Gastgeberinnen, die aus einem Aufenthalt einen Urlaub bei Freunden machen. Und zu Orten, an die man sehr gerne zurückkehren mag. Gerne auch öfter. Naturidyll Hotels zeichnen sich aber natürlich auch noch durch viele andere Faktoren aus: Sie liegen abseits von Stress inmitten der puren Natur, wo das Erlebnis direkt vor der Türe wartet. Ihre Vision: Ihren Gästen und der Umwelt Gutes tun.

Am Land daheim

Gekocht wird ausschließlich mit saisonalen, regionalen oder bio-zertifizierten Lebensmitteln und die Speisekarte macht Fleischtiger, Vegetarier und Veganer happy. Der offizielle Slogan der Naturidyll Hotels „Am Land daheim“ wird durch und durch gelebt: Die Naturerlebnisse warten bereits vor der Haustüre und sich zuhause fühlen, ja das tut man tatsächlich. Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Berghotel Presslauer haben uns rundum umsorgt und das gemütliche Zimmer mit Holz aus der Region hat dafür gesorgt, dass wir uns wie daheim gefühlt haben. Hundebesitzerinnen sind übrigens in allen Naturidyll Hotels herzlich willkommen – somit steht dem nächsten Urlaub gemeinsam mit Bello & Co. nichts im Wege.

Dajana und ich haben uns unfassbar wohl gefühlt und die 4 Tage sind wie im Fluge vergangen. Aber, und das wussten wir bereits bei der Abreise: Wir kommen sowas von wieder!

 

Naturidyll Hotel Presslauer

 

 

Ausblick aus dem Zimmer vom Naturidyll Hotel Presslauer

 

Das Naturidyll Hotel Presslauer

Das Haus

Das im idyllischen Gailtal in Oberkärnten gelegene Naturidyll Berghotel Presslauer liegt auf über 1.000 Höhenmetern mit Blick auf die Bergwelt der Karnischen Alpen sowie auf das Wander- und Ski Paradies Nassfeld. Das familiengeführte Hotel bietet für jeden Geschmack etwas: Egal ob ruhesuchende Großstädter oder Aktivurlauber – hier gibt es für jeden Etwas zu entdecken.

Was gibt es alles zu entdecken?

Der hauseigene Natur-Badeteich lädt im Sommer zum Baden ein, die angeschlossene Liegewiese eignet sich optimal für Sonnenanbeter und die zum Hotel gehörenden Tiere sind das Highlight für alle kleinen Besucher – Kühe, Ziegen, Ponys und Katzenbabies gibt es zu entdecken. Feinschmecker kommen natürlich auch nicht zu kurz – das Naturidyll Hotel Presslauer legt großen Wert auf die Regionalität seiner Produkte, also das Fleisch stammt größtenteils aus eigener Produktion, andere Zutaten entsprechen der Bio-Zertifizierung und stammen aus umliegenden Ortschaften. Regionaler geht es kaum. Jeden Abend wird ebenso immer ein vegetarisches Menu serviert – hier wird eben an alle gedacht. Langeweile kommt hier ebenso selten auf: Zahlreiche Wanderwege direkt ab Haus sowie geführte Alpin-Wanderungen oder auch Mountainbike Strecken in umliegender Region runden das Aktivitäten-Angebot ab. Die Belohnung nach einer anstrengenden Wanderung: Der hoteleigene Spa-Bereich mit Sauna und Infrarot Kabine. So kann sich Urlaub sehen lassen.

 

Der Badeteich im Naturidyll Hotel Presslauer – perfekt um mal richtig abzutauchen

 

Katzenbabies im Naturidyll Hotel Presslauer

 

Juniorchef Michi bei den mini Ponys im Naturidyll Hotel Presslauer

 

In Oberkärnten gibt’s lei viel zu erleben…

Unsere 4 Tage waren vollgepackt mit Programm, da wir schon vorab recherchiert hatten und wussten, dass die Region nicht nur ein reines Wanderparadies ist, sondern auch für Biker und Motorradfahrer einiges zu bieten hat. Unsere Top 3 Aktivitäten in Oberkärnten wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten:

  • Top 1: Wandern in der Region Nassfeld

Die Region Nassfeld ist nicht nur das Winterparadies schlechthin für Schneeliebhaber & Wintersportfans – nein, das Gebiet hat vor allem auch für Alpinisten und Wanderfreunde in den Sommermonaten so einiges zu bieten. Der Hausberg Gartnerkofel bietet Routen für Groß und Klein, Familien und Wanderprofis. Unser absolutes Highlight war der früh morgendliche Aufstieg auf den Kammleiten-Gipfel – Tagwache um 04:30, Abfahrt um 5:00 und den Gipfel haben wir nach ca. 1,5 Stunden Aufstieg erreicht. Belohnt wurden wir mit einer atemberaubenden Aussicht, pünktlich um 6:47 hat sich dann auch die Sonne zwischen den Bergspitzen hervorgeschoben und das gesamte, noch in Nebel getauchte Tal, in sattem Rot erleuchtet. Unvergesslich und es war jede Sekunde Schlafmangel wert. Das Frühstück zurück im Hotel hat dann natürlich doppelt so gut geschmeckt! Der frühe Vogel erlebt im Naturidyll Hotel Presslauer eindeutig mehr.

 

Wanderung in der Region Nassfeld

 

  • Top 2: Entdecken der Garnitzenklamm

Die Naturerlebnis Garnitzenklamm liegt ca. 15 Minuten vom Naturidyll Hotel Presslauer entfernt und eignet sich als beliebte Location für eine gemütliche Tageswanderung – unterteilt wird die 4,5 Kilometer lange Schlucht in 4 Abschnitte mit jeweils unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Für Kletterbegeisterte und gemütliche Wanderer hat sie etwas zu bieten: Abschnitt 1 & 2 sind leicht begehbar und auch mit Kindern zu bewältigen. Wer einen kleinen Nervenkitzel sucht und mit Top- Wanderausrüstung ausgestattet ist, der wird bei Abschnitt 3 & 4 fündig – aber Vorsicht, nichts für Besucher mit Höhenangst – schwindelfrei sollte man schon sein. Belohnt wird man übrigens auf allen Abschnitten: Mit spektakulären Wasserfällen, steilhochragenden Felswänden, smaragdgrünen Buchten und atemberaubenden Gesteinsformation entlang des Weges. Geöffnet ist die Klamm von Juni bis September – die € 5,30 Eintritt sind gut investiert. Kinder und Alpenvereinsmitglieder erhalten einen ermäßigten Eintritt.

 

Schwindelfrei sollte man sein, wenn man in der Garnitzklamm über die Brücken wandert

 

Zahlreiche Wasserfälle und glasklares Wasser beeindrucken Wanderer in der Garlitzklamm

 

Einzigartige Schluchten in der Garlitzklamm

 

  • Top 3: Über Stock & Stein mit dem E-Bike

Das Naturidyll Hotel Presslauer bietet seinen Gästen E-Bikes zur Leihgabe an – da konnten wir natürlich nicht widerstehen diese für einen Tagesausflug zu testen. Da wir keine Radprofis und schon gar keine sportlichen Mountainbiker sind, war das E-Bike für unsere Ansprüche genau das Richtige. Direkt vom Hotel führen einige Radwege weg, die wenigen richtig steilen Stücke waren dank E-Bike leicht zu bewältigen (ohne Antrieb hätten wir vermutlich einige Strecken geschoben – müssen wir auch ehrlich zugeben). Für Hobby Radlerinnen wie uns war es der perfekte Radausflug: Genug Power um die Berge zu erklimmen, aber trotzdem noch immer anstrengend genug um es als Workout verbuchen zu können. Da konnten wir uns sogar als Belohnung noch eine Brettljause erlauben – ein bisschen Gönnung muss ja auch sein!

 

Unterwegs mit dem E-Bike

 

Kleine Stärkung zwischendurch: Brettljause bei der E-Bike Tour

 

Auf der E-Bike Tour wurden auch neue Freundschaften geschlossen

 

Wer gerne mehr von unseren Abenteuern erfahren möchte, folgt uns doch auf Instagram oder schaut auf unserer Website vorbei – wir freuen uns!

Xoxo, Julia & Dajana

Welthundetag - 10 Gründe warum wir Hunde so lieben

10 Gründe warum wir Hunde so lieben

Heute ist der wohl wichtigste Tag in dem Jahr für uns Hundebesitzer… heute ist #Welthundetag <3

Dieser Tag gehört ordentlich gefeiert finden wir und darum starten wir heute – zu ehren unserer Fellnasen – ein Gewinnspiel auf unserer Facebook Seite.

Unter allen TeilnehmerInnen die ein Foto von ihren Vierbeinern in die Kommentare posten, verlosen wir einen Gutschein für zwei Nächte für zwei Personen inkl. Halbpension im Naturidyll Hotel Steinschalerhof. Hüpf schnell rüber und mach auch gleich mit – hier gehts zum Beitrag. (Teilnahmebedingungen findest du am Ende des Beitrags)

10 Gründe warum wir Hunde so lieben

  1. Mit einem Hund bist du niemals alleine – auch nicht am Klo 😉
  2. Ein Hund bringt Schwung in dein Leben – manchmal auch an einem Sonntag um 6 Uhr morgens…
  3. Hunde sind immer ehrlich – niemand freut sich mehr über dein nach Hause kommen als dein Vierbeiner
  4. Hunde sind einfühlsam – sie trösten dich und geben dir Halt an schlechten Tagen
  5. Sie sind dein persönlicher Fitnesstrainer – auch bei -10 Grad oder strömenden Regen musst du raus 😉
  6. Hunde vernetzen dich mit anderen Menschen – Hundebesitzer quatschen einfach gerne miteinander
  7. Gemeinsame Gassi Runden bieten dir eine Auszeit – Schon 20 Minuten in der Natur reduzieren deine Stresshormone
  8. Sie helfen uns im Alltag – sei es nur beim Tragen des Einkaufs… Viele Menschen sind auf die Tiere angewiesen und es ist wundervoll, dass man sich auf sie so gut verlassen kann
  9. Sie bringen uns zum Lachen – mindestens einmal täglich <3
  10. Hunde sind uns immer treu – die schönste aller Eigenschaften.

Was ist dein liebster Grund? Warum liebst du deinen Vierbeiner so sehr und bist froh ihn in deinem Leben zu haben?

Erzähl es uns in den Kommentaren.

 

Naturidyll Hotel Steinschalerhof

Dort fühlen sich Zwei- und Vierbeiner wohl <3
Die Steinschaler Naturidyller sind extrem hundefreundlich. Hunde gehören einfach zur Familie. Der geselligen Haushund „Paula“ freut sich immer über neue Spielgefährten die dann im eingezäunten Garten rumtollen können. Die Natur rund um das Hotel ist wie geschaffen für Hunde, egal ob groß oder klein. Ihr Hund ist auch im Restaurant willkommen. Neu: Die idyllischen Gartenhäuser haben eine eigene, eingezäunte Freilaufzone (Vorgarten) direkt vor der Tür.

 

Coffee am Weg zum Hundebadeplatz im Steinschalerhof

 

Die Gartenhäuser des Naturidyll Hotel Steinschalerhof sind perfekt für Urlaub mit Hund

 

Hundebadeplatz Steinschalerhof

 

Teilnahmebedingungen:

Teilnahmebedingungen: Diese Promotion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Zu gewinnen gibt es einen Gutschein für 2 Übernachtungen für 2 Personen inklusive Halbpension im Naturidyll Hotel Steinschalerhof. Der Gutschein ist ab Ausstellungsdatum ein Jahr gültig. Einzulösen je nach Verfügbarkeit in Absprache mit dem Hotel. Das Gewinnspiel beginnt mit der Veröffentlichung des Postings auf der Facebook-Seite von Naturidyll Hotels. Teilnahmeschluss ist Sonntag, der 13. Oktober 2019 um 23:59 Uhr. Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die ihren Hauptwohnsitz in Österreich, Südtirol, Deutschland oder der Schweiz haben sowie älter als 18 Jahre sind. Um teilzunehmen, muss das Facebook-Posting mit einem Foto vom Haustier kommentiert werden. Alternativ kann das Foto auch per Email mit dem Betreff „Gewinnspiel: Steinschalerhof“ an office@naturidyll.com geschickt werden. Der Gewinner/Die Gewinnerin wird per Facebooknachricht oder Email verständigt. Gewinner müssen sich innerhalb von 14 Tagen melden, um den Gewinn zu bestätigen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gewinn kann nicht in bar abgelöst werden. Mit dem Hinterlassen eines Kommentars unter dem Gewinnspielposting, oder dem Senden einer Email an die genannte Emailadresse mit dem genannten Betreff, erklären sich Teilnehmer mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Datenschutzhinweis: Daten, die im Zuge dieses Gewinnspiels an uns übermittelt werden, werden nur für die Dauer des Gewinnspiels aufgehoben und nur zur Ermittlung eines Gewinners/einer Gewinnerin (nach Zufallsprinzip) verwendet. Nach Ablauf des Gewinnspiels werden alle Daten gelöscht. Mehr über unsere Datenschutzbestimmungen erfahren Sie hier.

Romantischer Herbst in den Naturidyll Hotels

Romantischer Herbst

Herbst und Winter sind richtige romantische und kuschlige Jahreszeiten. Wenn es draußen wieder früher kühl wird und man sich drinnen gemeinsam mit dem Partner/der Partnerin unter die Decke kuscheln kann, dabei vielleicht noch ein paar Kerzen anzündet, kommt doch gleich romantische Stimmung auf. Die Zeit zu zweit ist für die Beziehung sehr wichtig und stärkt den Zusammenhalt. Gut, dass es die kühleren Jahreszeiten also gibt.

Wir kuscheln auch liebend gerne mit unseren PartnerInnen oder wenn diese mal nicht da ist, kuscheln wir auch gerne mit unserem Haustier. Dabei ist die Frage aufgekommen, warum Menschen eigentlich so gerne knuddeln. Wieder einmal spielen hier die freigesetzten Hormone eine große Rolle (im Beitrag Entschleunigung für dich und deinen Hund haben wir schon einmal darüber geschrieben). Das Hormon Oxytocin wird beim Körperkontakt ausgeschüttet und baut eine starke Verbindung auf.

Wusstest du auch, dass Kuscheln…

  1. …das Immunsystem stärkt? – Ja richtig gelesen, denn das freigesetzte Hormon ist auch dafür zuständig, Infektionen zu bekämpfen und unser Immunsystem zu stärken.
  2. …gegen Schmerzen hilft? – Oxytocin lindert ebenso Schmerzen.
  3. …Beziehungen stärkt? – Ja das solltest du wissen, denn das haben wir schon erwähnt 😛 10 Minuten täglich reduziert den alltäglichen Stress und vertieft die Bindung.
  4. …Ängste reduzieren kann? – Körperliche Nähe stärkt den Optimismus von uns Menschen.

Schon faszinierend, was Kuscheln alles so bewirken kann 🙂

Romantischer Herbst in den Naturidyll Hotels

Da gerade in langjährigen Beziehungen zu schnell der Alltag einkehrt und man nicht mehr so viel auf die geliebten Eigenschaften achtet, haben wir von den Naturidyll Hotels ein paar schöne Romantik & Kuschel Angebote erstellt. Wir wollen nämlich auf keinen Fall, dass die Liebe verblüht und eine Selbstverständlichkeit aufkommt. Eine Partnerschaft zwischen zwei Menschen ist etwas ganz besonderes, dass hin und wieder einmal gepflegt gehört 🙂

Hier noch ein paar Tipps, wie du mehr Romantik in euren Alltag einbauen kannst:

  • Überraschungen
    • Überrascht euch gegenseitig mit einer kleinen Aufmerksamkeit. Sei es das Lieblingsgericht bei Kerzenschein oder einfach nur eine kurze aber herzliche Textnachricht.
  • Kommunikation
    • Miteinander reden ist wohl das Wichtigste in einer langjährigen Beziehung. Erzählt euch gegenseitig, was ihr an euch so gerne habt und warum ihr euer Gegenüber so sehr liebt.
  • Berührungen
    • Kuscheln, kuscheln, kuscheln 🙂
  • Date
    • Wie in guten alten Zeiten. Lade deinen Partner/deine Partnerin zu einem Date ein – vielleicht in das Restaurant wo ihr euch zum ersten Mal getroffen habt?

Solltet ihr jedoch viel mehr auf eine Auszeit aus sein, um die gemeinsame Zeit so richtig zu genießen, haben wir hier ein paar passende Romantik-Angebote für euch:

 

zeit zu zweit

Lovely Break im Naturidyll Hotel Bergschlössl

2 Nächte ab € 239,- pro Person

 

 

Zeit für dich und mich im Naturidyll Hotel Edelweiss Wagrain

3 Nächte ab € 362,- pro Person

 

landhof suite

Kuscheln im Naturidyll Hotel Landhofmühle

2 Nächte ab € 97,- pro Person

Weintage in der Landhofmühle

ab € 42,- pro Nacht

 

Wochenende in den Hohen Tauern - Naturidyll Hotel Mountainclub Ronach

Ein Wochenende im Nationalpark Hohe Tauern

 

Nur ein Schritt aus der Haustüre vom Naturidyll Hotel Mountainclub Ronach führt dich in die einzigartige Landschaft des Naturparks Hohe Tauern. Kilometerweite Spaziergänge, stundenlange Wander- und Radwege und eine traumhaft schöne Natur warten dort bereits auf dich.

Körperliche und geistige Erholung ist heutzutage für viele Menschen sehr wichtig. Einfach mal Abschalten und die Seele baumeln lassen, um dann wieder mit vollgetankten Batterien zurück in den Arbeitsalltag zu starten. Schon klar, ein Urlaub der länger als 10 Tage dauert tut uns allen besonders gut und bietet einen wundervollen Erholungseffekt, aber leider scheitert es dann doch meistens an der Zeit oder dem Budget. Deshalb lautet die Devise, öfter aber dafür kürzer. Kurztrips übers Wochenende sind eine sehr beliebte Art zu Reisen geworden. Warum der Kurzurlaub so sehr an Beliebtheit gewonnen hat lässt sich ganz einfach erklären: Bereits nach 18-25 Tagen ist der Großteil der positiven Energie und des positiven Effektes nach einem Urlaub verschwunden. Im Optimalfall sollten wir uns also einmal im Monat auf eine kleine Reise begeben 🙂

 

Die Krimmler Wasserfälle – Nationalpark Hohe Tauern

 

Kurz-Trip in den Nationalpark Hohe Tauern

Hast du schon einmal den Nationalpark Hohe Tauern gegoogelt? Wenn nein, dann solltest du das unbedingt tun. Alleine die Bilder dieser vielseitigen und atemberaubenden Natur werden dich umhauen 🙂 Wasserfälle, Gletscherzungen, Schaubergwerke und die höchsten Gipfel Österreichs bieten für dich und deine Familie unzählige Möglichkeiten. Sauerstoff tanken und absolute Qualitytime mit den Liebsten verbringen, genau so sollte ein kurzer Urlaub aussehen oder?

Schnapp dir dein Fahrrad oder dein Auto und passiere eine der schönsten Hochalpenstraßen Europas, die Großglockner Hochalpenstraße. Diese liegt am höchsten Berg Österreichs und führt über 36 kunstvoll angelegte Kehren hoch hinauf auf 2.571 Meter und endet am Gletscher. Bleib dabei ganz wachsam, denn manchmal lassen sich die Alpenbewohner wie Murmeltiere, Steinböcke oder Steinadler blicken.

Ein absolut lohnendes Ausflugsziel sind auch die Krimmler Wasserfälle, welche übrigens die größten Wasserfälle in Europa sind. Gewaltige Wassermassen stürzen sich im Salzburger Pinzgau in die Tiefe. Höchstwahrscheinlich entdeckst du auch einen Regenbogen 🙂

Alle jene, die ein wenig mehr über die Flora und Fauna des Nationalparks erfahren möchten, sollten unbedingt eine Wanderung mit einem Nationalpark Ranger machen.

Neben den zahlreichen Wander- und Radwegen und der atemberaubenden Umgebung gibt es noch die verschiedensten Ausstellungen zu entdecken. Entdecke z.B. in Fusch das Leben unter Wasser in den Bächen und Seen im Nationalpark. Die Gourmets zieht es dann wahrscheinlich in die Schaukäserei oder nach Hollersbach zur Kräuterhexe. Und die kleinsten unter uns freuen sich sicherlich auf die Schaufütterung der Wildtiere oder das Schaubergwerk in Hochfeld, somit ist für jeden etwas dabei 🙂

 

Am Rande des Nationalparks – Naturidyll Hotel Mountainclub Ronach

Tauche in die Natur ein und spüre die Kraft der Berge im Naturidyll Hotel Mountainclub Ronach in der Zillertal Arena. Du wohnst mitten in den Bergen und kannst somit deinen Wander- oder Skitag direkt vor der Haustüre starten. Im Restaurant oder im Almstüberl zaubert der Küchenchef und sein Team jeden Tage ein kulinarisches Highlight für dich und deine ganze Familie. Für alle, die es gerne etwas ruhiger angehen gibt es einen Wellnessbereich und ein Hallenbad, alle anderen die lieber die Sau raus lassen wollen, sollten in der Hoppala-Bar beim Aprés-Ski vorbei schauen.

Übrigens, ist eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln auch problemlos möglich 🙂 Es gibt einen Abholservice vom BHF in Wald im Pinzgau (bitte vorher Bescheid geben). Alle BesucherInnen die mit der Bahn anreisen bekommen ein Glas Bio-Honig als Dankeschön geschenkt.

Gerne stellen wir dir ein individuelles Angebot zusammen – du kannst gerne hie anfragen.

Weitere Infos zum Hotel findest du hier.

Lobby im Naturidyll Hotel Mountainclub Ronach

Naturidyll Hotel Steinschalerhof im Herbst

10 To Do’s für deinen Garten im Herbst

In der letzten Woche ging es sehr schnell und der Herbst ist ins Land eingezogen. Die Nächte werden langsam wieder länger und kühler, die Blätter verfärben sich und fallen vom Baum und der feuchte Nebel liegt länger in der Luft. Für uns Gartenbesitzer bedeutet es, dass wir noch einiges zu erledigen haben bevor der Wintereinbruch kommt.

10 Dinge die du vor dem Wintereinbruch noch erledigen solltest

1.Pflanz- und Umpflanzarbeiten

Durch die häufigen Regengüsse im Herbst ist die Erde mit genügend Feuchtigkeit versorgt. Gerade diese Zeit eignet sich hervorragend für Pflanz- und Umpflanzarbeiten. Die Pflanzen haben dann genügend Zeit, um am neuen Standort noch neue Wurzeln zu bilden, somit haben sie einen Wachstumsvorsprung gegenüber im Frühjahr gesetzten Pflanzen. Dies gilt natürlich nicht für frostempfindlichere Pflanzen, diese solltest du erst im Frühjahr einsetzen.

2.Blumenzwiebeln einsetzen

Im Frühjahr erfreuen wir uns immer so sehr an der bunten Blütenpracht der Frühlingsbotschafter oder? Damit diese auch wirklich blühen, solltest du die Zwiebeln jetzt schon im Herbst einsetzen. Die Zwiebel solltest du etwa doppelt so tief in den Boden geben, wie sie hoch ist.

3.Stauden, Büsche und Sträucher schneiden

In der Regel können Büsche und Sträucher im Herbst zurückgeschnitten werden. Auch die Stauden kannst du im Herbst zurückschneiden… Wenn es aber deine Augen nicht stört, dass deine verdörrte Staude im Garten steht, dann lass sie doch über den Winter stehen. Sie fungiert als Winterquartier für Insekten und sorgt für ausreichend Winternahrung für Vögel im Winter.

4.Hecken schneiden

Um das Faulen der Hecke bei Nässestau zu vermeiden, kannst du deine Hecke im Herbst nochmal zurückschneiden. Achte jedoch darauf, dass du nicht zu viel wegnimmst, denn deine Hecke wächst im Winter nicht. Damit deine Hecke auch sonst keinen Schaden davon trägt, entferne am besten das heruntergefallene Laub auf ihr.

5. Rasen

Auch dein Rasen freut sich, wenn du ihn vor dem Winter noch einmal so richtig pflegst. Entferne am besten das Laub von ihm, damit er genügend Sonnenlicht abbekommt. Zu viel Laub verursacht braune Flecken und fördert das Wachstum von Moos. Ende Oktober solltest du deinen Rasen zum letzten Mal mähen. Am besten lässt du die Halme ungefähr 5 cm lang, da längeres Gras das wenige Sonnenlicht besser verwerten und sich somit besser gegen Unkraut und Moos wehren kann.

 

Herbstliche Bio Gartenernte im Naturidyll Hotel Steinschalerhof

 

6.Rosenschnitt

Um Pflanzenkrankheiten bei deinen Rosen zu vermeiden, solltest du einen Herbstschnitt machen. Abgestorbenes Pflanzenmaterial ist eine hervorragende Brutstätte für Pilze, Fäulnis und Infektionen.

7.Kübelpflanzen reinholen

Vor dem ersten Frost sollten die meisten Kübelpflanzen ins Winterquartier umziehen. Vor allem die exotischen Pflanzen müssen unbedingt nach drinnen. Am besten geeignet ist ein heller Raum mit ca. 6 bis 12 Grad.

8.Wasser abstellen

Ja, nicht nur unsere Bäume und Pflanzen müssen vor dem Winter geschützt werden. Auch die ein oder andere Wasserleitung könnte bei tiefen Minustemperaturen platzen. Um solche Frostschäden zu vermeiden, solltest du das Wasser ablassen, bevor es einfrieren kann.

9.Hochbeet bauen

Wenn du mit dem Gedanken spielst, dir ein Hochbeet anzuschaffen, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür. Im Herbst fallen viele Gartenabfälle an und diese lassen sich wunderbar in einem Hochbeet verstauen. Das beste daran: im nächsten Jahr muss man sich bei der Ernte nicht mehr so weit bücken 😉

10.Winterquartiere für die Tiere

Damit sich auch im Winter viel Leben in deinem Garten tummelt, könntest du ein Vogelhäuschen aufstellen und somit vielen Wintertieren die Futtersuche ein wenig erleichtern. Auch viele Insekten und Kleintiere suchen Winterquartiere, für diese könntest du ein bis zwei Laubhaufen liegen lassen.

 

Mit diesen Tipps erweckst du deinen Garten im Frühjahr wieder zum Leben und kannst dich an den Farben erfreuen.

Was machst du noch um deinen Garten auf den Winter vorzubereiten? Erzähl es uns doch in den Kommentaren!

 

Die Gärten im Naturidyll Hotel Steinschalerhof

Die Einbindung der Natur in das alltägliche Leben ist den Besitzern vom Steinschalerhof ein wichtiges Anliegen. Unter Natur verstehen sie jedoch nicht den gut gepflegten Rasen oder das mit viel Aufwand gepflegte Beet, sondern die lebendige vitale Natur, die sich auch chaotisch und ungepflegt präsentieren darf. „Hinter“ dem Vierkanthof liegt der Nostalgiegarten, auch Vivarium, der Lebensbereich, genannt. Hier kannst du das Service des Steinschaler Restaurants und die ausgezeichnete Kräuterküche genießen. Der Südgarten ist ein sonniger und windstiller Erholungsgarten mit Bankerl und überdachten Gartenhäuschen. Hier ist auch der Sitz der Schaugärten, der Küchengärten und der Obstbäume. Außerdem hat der Südgarten ein Biotop und bietet viele Spazierwege über idyllische Plätze. Zu guter Letzt gibt es noch den Wassergarten beim Steinschaler Teich, der durch die Mariazeller Bahn von der Hotelanlage getrennt ist.

Mehr Infos zum Naturidyll Hotel Steinschalerhof.

Ruhige Stimmung im Wassergartenhaus mit der Teichbrücke im Naturidyll Hotel Steinschalerhof

 

Stress Abbau und Entschleunigung für dich und deinen Hund

Entschleunigung für dich und deinen Hund

In der Ruhe liegt die Kraft – Konfuzius

Dem Alltag entfliehen und einfach mal eine ganze Woche oder ein ganzes Wochenende lang nur entspannen. Ausschlafen, im Bett frühstücken, ein Buch lesen, einen langen und ausgedehnten Spaziergang machen, barfuß durchs Gras laufen, sich eine Massage gönnen und in die Sauna gehen. Entschleunigung und Stressabbau braucht man hin und wieder einmal, leider nehmen wir uns meist viel zu wenig Zeit dafür. Wir haben deshalb ein paar Tipps, wie du ein bisschen Entspannung für dich und deinen Hund – schließlich spürt deine Fellnase ja auch wenn wir wieder mal ziemlich angespannt sind – im Alltag einbauen kannst.

 

Tipps für den Stressabbau im Alltag

Nimm dir Zeit für ein Frühstück

„Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages“, sagt doch jeder oder? Satt und zufrieden in den Tag starten klingt ja auch sehr verlockend 🙂 Also schalte die Schlummerfunktion aus und raus aus den Federn! Ein gesundes Frühstück mit Vollkornbrot, Obst, Nüssen und Müsli schenkt dir viel Energie für den Tag. Hetze dich nicht und nimm dir Zeit für ein ausgewogenes Frühstück, plane dabei gerne deinen Tag, lies die Morgenzeitung und genieße eine Tasse Kaffee. Du wirst sehen, der Tag fühlt sich gleich ganz anders an.

Spazieren gehen

Integriere Fußwege in deinen Alltag oder nimm dir bewusst Zeit zum Spazieren gehen. Nutze die Zeit mit deiner Partnerin/deinem Partner und deinem Hund um gemeinsam an der frischen Luft zu sein und den Kopf frei zu bekommen. Auch dein Hund freut sich über einen ausgedehnten und vor allem stressfreien Spaziergang. Atme tief ein und aus, nimm den Geruch von frischen Gräsern, den Geruch von Sommerregen oder den Geruch der verwelkten Blätter am Boden wahr und komme einfach mal im Hier und Jetzt an. Nutze die Spaziergänge um dem Gesang der Vögel zu lauschen oder dich mit deinem Mitspaziergänger richtig zu unterhalten.

Kuschel mit deinem Hund

Die Zeit zu zweit reduziert Stress und stärkt das Immunsystem bei unseren Haustieren und bei uns selbst. Durch den Körperkontakt wird das Hormon Oxytocin ausgeschüttet, das wiederum hemmt das Stresshormon Cortisol. Die Bindung zwischen Mensch und Hund wird dadurch gestärkt und beide sind glücklich. Achte jedoch darauf, ob dein Hund bzw. dein Haustier gerade wirklich kuscheln möchte, und wo du gerade bist – die eigenen vier Wände eignen sich meistens besser zum Kuscheln als öffentliche oder fremde Plätze. Du solltest auch die Grenzen deines Vierbeiners akzeptieren und ihn ggf. in Ruhe lassen.

Sport

Manchmal gibt es nichts Besseres, als sich auszupowern. Die Gedanken im Kopf werden weniger, während du dich auf deine sportliche Leistung konzentrierst. Laufen oder Walken an der frischen Luft, Gewichte stemmen, Längen schwimmen, Pilates, Yoga,.. Egal ob alleine oder in der Gruppe, Sport kann dir helfen den Tag abzuschließen oder zu beginnen. Probiere das Auspowern auch mal mit deinem Hund aus 🙂 Vielleicht tut es ihm genauso gut wie dir, wenn ihr am Abend oder in der Früh gemeinsam sportelt.

Saunieren

Der Gang in die Sauna wirkt sich positiv auf deine Gesundheit und dein Wohlbefinden aus. Beim Saunieren kommt dein Körper ordentlich ins Schwitzen, die Muskeln entspannen sich aufgrund der hohen Temperaturen, der Stoffwechsel und das Immunsystem kommen auf Trab, der Blutfluss verdoppelt sich und sogar die Temperatur in unserem Körperkern erhöht sich um bis zu zwei Grad Celsius – das klingt jetzt alles ein wenig erschreckend, ist jedoch gesund. Der Gang in die Sauna lindert auch Kopfschmerzen und hilft gegen Einschlafprobleme.

Lies ein Buch

Dem Alltag entfliehen kannst du auch ganz einfach mit einem spannenden Buch. Tauche ein in eine romantische Liebesgeschichte, in einen abenteuerlichen Actionroman oder in einen nervenaufreibenden Thriller. Im null Komma nichts, wirst du den Stress aus dem Büro vergessen und dich nur mehr auf dein Buch konzentrieren.

 

Entschleunigung in den Naturidyll Hotels

Auch in unseren Naturidyll Hotels lässt es sich hervorragend runter kommen. Das Beste dabei ist, dass in jedem Haus dein Hund herzlich willkommen ist. Du und dein Vierbeiner könnt das Leben am Land so richtig genießen, fern vom Stress in der Arbeit und dem hektischen Leben in der Stadt. Rund um unsere Naturidyll Hotels gibt es herrliche Wander- und Radrouten sowie Bademöglichkeiten für den Sommer. Ein Hundespielplatz, weitläufige Wiesen und plätschernde Bäche laden deinen Hund zum Austoben und Genießen ein 🙂

Hier findest du passende Angebote:

 

Golf und Wellness mit Hund

Das Naturidyll Hotel Magdalena ist ein Paradies für dich und deinen Hund – ein Juwel mitten im Zillertal.
Der Haushund Basti freut sich immer ganz besonders auf vierbeinigen Besuch.
Neben dem herrlichen Wellnessangebot im Hotel selbst liegt nicht weit entfernt ein 18-Hole Golfplatz inkl. Driving Range.

7 Nächte ab € 812,- pro Person.

Golf und Wellness mit Hund

Kuscheln in der Landhofmühle

Verbringe zwei gemütliche und entspannte Tage im Südburgenland.
Das Naturidyll Hotel Landhofmühle verwöhnt dich mit einem Langschläferfrühstück – das gibt’s auch ans Bett serviert.

2 Nächte ab € 97,- pro Person

wochenpauschale

Ein bisschen OM schadet nie

Achtsamkeit ist eine meditative Praxis, die ein stärkeres Bewusstsein für den gegenwärtigen Moment ermutigt.
Im Naturidyll Hotel Edelweiss kannst du Meditation und achtsame Bewegungen in erholsamer Natur genießen.

2 Nächte ab € 349,- pro Person

freundinnentage

Urlaub mit Bello im Steinschalerhof

Entschleunigung in der Natur und inmitten eines wunderschönen Gartens.
Genieße die Steinschaler Wildkräuterküche und lass deinen Hund sich auf der Hundewiese mal so richtig austoben.

3 Nächte ab € 178,- pro Person

ez gartenhaus

 

 

 

 

Naturidyll

Naturfreundemagazin

Unser E-Mail Magazin mit regelmäßigen einzigartigen Angeboten


Indem Sie Ihre Daten an uns übermitteln, stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verwenden dürfen, um Sie per E-Mail Newsletter zwei bis vier Mal im Monat über Neuigkeiten, Angebote und Aktionen der Naturidyll Hotels zu informieren. Die Einwilligung zum Erhalt unseres Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Es reicht ein formloses E-Mail an office@naturidyll.com. Der Newsletter wird über ein Newsletter-System zugeschickt, das eine Erfolgsmessung durchführt. Mehr dazu und über unsere Datenschutzbestimmungen erfahren Sie hier.

Naturidyll Hotels Logo Weiß
Umweltzeichen
Gaph - Book Hotels all over the world

Top Angebote

Kontakt

office(at)naturidyll.com

+43 (1) 8673660-16

Copyright © NATURIDYLL. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum | Datenschutz |

n.b.s marketing & sales | Webdesign aus Wien arket.io