Nur ein Schritt aus der Haustüre vom Naturidyll Hotel Mountainclub Ronach führt dich in die einzigartige Landschaft des Naturparks Hohe Tauern. Kilometerweite Spaziergänge, stundenlange Wander- und Radwege und eine traumhaft schöne Natur warten dort bereits auf dich.

Körperliche und geistige Erholung ist heutzutage für viele Menschen sehr wichtig. Einfach mal Abschalten und die Seele baumeln lassen, um dann wieder mit vollgetankten Batterien zurück in den Arbeitsalltag zu starten. Schon klar, ein Urlaub der länger als 10 Tage dauert tut uns allen besonders gut und bietet einen wundervollen Erholungseffekt, aber leider scheitert es dann doch meistens an der Zeit oder dem Budget. Deshalb lautet die Devise, öfter aber dafür kürzer. Kurztrips übers Wochenende sind eine sehr beliebte Art zu Reisen geworden. Warum der Kurzurlaub so sehr an Beliebtheit gewonnen hat lässt sich ganz einfach erklären: Bereits nach 18-25 Tagen ist der Großteil der positiven Energie und des positiven Effektes nach einem Urlaub verschwunden. Im Optimalfall sollten wir uns also einmal im Monat auf eine kleine Reise begeben 🙂

 

Die Krimmler Wasserfälle – Nationalpark Hohe Tauern

 

Kurz-Trip in den Nationalpark Hohe Tauern

Hast du schon einmal den Nationalpark Hohe Tauern gegoogelt? Wenn nein, dann solltest du das unbedingt tun. Alleine die Bilder dieser vielseitigen und atemberaubenden Natur werden dich umhauen 🙂 Wasserfälle, Gletscherzungen, Schaubergwerke und die höchsten Gipfel Österreichs bieten für dich und deine Familie unzählige Möglichkeiten. Sauerstoff tanken und absolute Qualitytime mit den Liebsten verbringen, genau so sollte ein kurzer Urlaub aussehen oder?

Schnapp dir dein Fahrrad oder dein Auto und passiere eine der schönsten Hochalpenstraßen Europas, die Großglockner Hochalpenstraße. Diese liegt am höchsten Berg Österreichs und führt über 36 kunstvoll angelegte Kehren hoch hinauf auf 2.571 Meter und endet am Gletscher. Bleib dabei ganz wachsam, denn manchmal lassen sich die Alpenbewohner wie Murmeltiere, Steinböcke oder Steinadler blicken.

Ein absolut lohnendes Ausflugsziel sind auch die Krimmler Wasserfälle, welche übrigens die größten Wasserfälle in Europa sind. Gewaltige Wassermassen stürzen sich im Salzburger Pinzgau in die Tiefe. Höchstwahrscheinlich entdeckst du auch einen Regenbogen 🙂

Alle jene, die ein wenig mehr über die Flora und Fauna des Nationalparks erfahren möchten, sollten unbedingt eine Wanderung mit einem Nationalpark Ranger machen.

Neben den zahlreichen Wander- und Radwegen und der atemberaubenden Umgebung gibt es noch die verschiedensten Ausstellungen zu entdecken. Entdecke z.B. in Fusch das Leben unter Wasser in den Bächen und Seen im Nationalpark. Die Gourmets zieht es dann wahrscheinlich in die Schaukäserei oder nach Hollersbach zur Kräuterhexe. Und die kleinsten unter uns freuen sich sicherlich auf die Schaufütterung der Wildtiere oder das Schaubergwerk in Hochfeld, somit ist für jeden etwas dabei 🙂

 

Am Rande des Nationalparks – Naturidyll Hotel Mountainclub Ronach

Tauche in die Natur ein und spüre die Kraft der Berge im Naturidyll Hotel Mountainclub Ronach in der Zillertal Arena. Du wohnst mitten in den Bergen und kannst somit deinen Wander- oder Skitag direkt vor der Haustüre starten. Im Restaurant oder im Almstüberl zaubert der Küchenchef und sein Team jeden Tage ein kulinarisches Highlight für dich und deine ganze Familie. Für alle, die es gerne etwas ruhiger angehen gibt es einen Wellnessbereich und ein Hallenbad, alle anderen die lieber die Sau raus lassen wollen, sollten in der Hoppala-Bar beim Aprés-Ski vorbei schauen.

Übrigens, ist eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln auch problemlos möglich 🙂 Es gibt einen Abholservice vom BHF in Wald im Pinzgau (bitte vorher Bescheid geben). Alle BesucherInnen die mit der Bahn anreisen bekommen ein Glas Bio-Honig als Dankeschön geschenkt.

Gerne stellen wir dir ein individuelles Angebot zusammen – du kannst gerne hie anfragen.

Weitere Infos zum Hotel findest du hier.

Lobby im Naturidyll Hotel Mountainclub Ronach